Ihr Warenkorb ist noch leer.

Symptome von Regelschmerzen

Durch welche Symptome zeigen sich Regelschmerzen?

Die ersten Symptome der Regelschmerzen können sich schon vor dem Eintritt der Menstruation zeigen. Im Anfangsstadium machen sich die Regelschmerzen bei vielen Frauen durch ein Druckgefühl im Unterbauch bemerkbar. Nicht selten ist der Bauch in diesem Stadium aufgebläht. Im Verlauf können die Regelschmerzen stärker werden und verwandeln sich in starke, manchmal Kolik-ähnliche Unterleibskrämpfe.
Besonders ausgeprägt sind die Symptome der Regelschmerzen meist am ersten Tag der Monatsblutung. Danach klingen die Symptome der Regelschmerzen langsam ab und verschwinden spätestens mit dem Ende der Menstruation wieder.
Verstopfung, Durchfall, Übelkeit und Erbrechen begleiten bei einigen Frauen die Symptome der Regelschmerzen. Zudem treten Regelbeschwerden wie ein allgemeines Krankheitsgefühl, Müdigkeit, verminderte Leistungsfähigkeit, Kopfschmerzen/Migräne oder Appetitlosigkeit zusammen mit den Regelschmerzen auf.